An unserer Schule werden Kinder verschiedener Herkunftsländer (Afghanistan, Syrien, Irak, europäische Länder) im Fach Deutsch als Zielsprache (DaZ) unterrichtet. Je nach Voraussetzung werden sie drei Niveaustufen zugeordnet und darin jeweils 10 Stunden wöchentlich unterrichtet. Die restlichen Stunden nehmen sie am Unterricht ihres Klassenverbandes teil.

Wir leben die Willkommenskultur, indem wir den Schülerinnen und Schülern vermitteln: „Wir freuen uns, dass du da bist.“

Der Sprache und der Kultur unserer Schülerinnen und Schüler begegnen wir mit Respekt und Interesse. Wichtig ist uns eine vertrauensvolle Lernatmosphäre.

Unseren Schülerinnen und Schülern werden individuelle und differenzierte Lernmaterialien angeboten, um so dem unterschiedlichen Sprachstand, Arbeitstempo und Bildungsgrad der Jugendlichen gerecht zu werden.